Aladdin und die Wunderlampe

Am 24.11.21 kam das Galli-Theater an die Münchfeldschule. Alle Kinder waren sehr gespannt. Es gab nur einen Schauspieler, der in sämtliche Rollen des Märchens „Aladdin und die Wunderlampe“ schlüpfte. Das war eine große Überraschung, denn es ist bestimmt schwer, so unterschiedliche Personen darzustellen. Im Märchen kamen folgende Personen vor: Aladdin, seine Mutter, der böse Zauberer, die schöne Prinzessin, der Sultan und der Lampengeist.

Die Kinder der Münchfeldschule wurden aktiv ins Theater eingebunden. Z.B. spielten sie Marktschreier, die Aladdin ihre Waren anboten. Auch Aladdins Mutter saß im Publikum. Lustig wurde es, als alle Kinder Aladdin darstellten und verliebt die Prinzessin ansahen. Außerdem verwandelten sich die Kinder in Lampengeister, die aus der Wunderlampe hervorkamen. Am Ende der Vorstellung tanzten alle auf der Hochzeit von Aladdin.